Frankreich glanzlos weiter

Frankreich hat sich am Donnerstag bei der Fußball-WM in Russland mit einem 1:0-Arbeitssieg gegen Peru in der Gruppe C das Ticket für das Achtelfinale gesichert. Die „Bleus“ sind mit sechs Punkten aus den ersten zwei Spielen nicht mehr von einem der beiden Aufstiegsplätzen zu verdrängen. Für Peru ist trotz einer engagierten Leistung nach dem Pausenpfiff das Achtelfinale nach der zweiten Niederlage bereits außer Reichweite.

Die Franzosen hatten in der ersten Halbzeit ihre stärkste Phase: Antoine Griezman, Olivier Giroud und Kylian Mbappe ließen vorerst ihre Chancen aus, ehe der Jungstar in der 34. Minute aus kurzer Distanz erfolgreich war. Danach verwaltete Frankreich großteils nur mehr den Vorsprung.

Mehr dazu in sport.ORF.at