Schweiz feiert Last-Minute-Sieg gegen Serbien

Im Abendspiel der Gruppe E hat die Schweiz dank eines Last-Minute-Treffers durch Xherdan Shaqiri in der 90. Minute einen 2:1-Sieg gegen Serbien gefeiert. Aleksandar Mitrovic hatte die Serben, die in der Qualifikation für die Fußball-WM in Russland die Österreich-Gruppe gewonnen hatten, in der fünften Minute früh in Führung gebracht. Granit Xhaka gelang der Ausgleich für die Eidgenossen zu Beginn der zweiten Hälfte (52.).

twitter.com

Zuvor hatten Philippe Coutinho und Neymar mit Toren in der Nachspielzeit Brasilien einen Sieg gegen Costa Rica gerettet und damit die ersten drei Punkte bei der Fußball-WM in Russland gesichert. Damit führt Brasilien die Tabelle mit vier Zählern vor der punktegleichen Schweiz an, dahinter folgt Serbien mit drei Punkten. Für Costa Rica ist mit null Punkten der Aufstieg in die K.-o-Runde außer Reichweite.

Mehr dazu in Gruppe E