England ohne verletzten Alli gegen Panama

Englands Fußballnationalmannschaft muss im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Panama am Sonntag (14.00 Uhr, live in ORF eins und im Livestream) auf Dele Alli verzichten. Das bestätigte Trainer Gareth Southgate am Samstagabend.

Der englische Teamspieler Dele Alli

AP/Cal Sport Media/David Klein

Der 22-jährige Mittelfeldspieler kämpft weiter mit den Folgen einer Hüftverletzung. Alli hatte am Samstag wieder am Training teilgenommen, doch der Spieler von Tottenham Hotspur konnte nur das Aufwärmprogramm mit dem Team absolvieren und musste danach erneut individuell trainieren.

In der Partie gegen Panama in Nischni Nowgorod könnte nun Ruben Loftus-Cheek von Chelsea zum Einsatz kommen. Der 22-Jährige war bereits beim 2:1-Auftaktsieg gegen Tunesien für den angeschlagenen Alli eingewechselt worden. Mit einem Sieg gegen Außenseiter Panama würde sich England vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball