Rumäne Andrei Ivan leihweise zu Rapid

Rapid hat am Sonntag die nächste Neuverpflichtung für die kommende Fußballsaison fixiert. Die Hütteldorfer nahmen den Rumänen Andrei Ivan vorerst leihweise für ein Jahr plus Kaufoption unter Vertrag. Der 21-Jährige, der bei sechs Länderspielen hält, kommt vom FK Krasnodar (RUS) und kann als Stürmer oder Flügelspieler eingesetzt werden.

Laut Rapid-Angaben zahlte Krasnodar vor einem Jahr kolportierte vier Millionen Euro an Universitatea Craiova. Beim russischen Club brachte es Rapids erster rumänischer Legionär in der vergangenen Spielzeit nur auf neun Pflichtspieleinsätze, allesamt als Einwechselspieler.

Ivan trainiert ab sofort mit der Mannschaft und erhält auf eigenen Wunsch die Nummer 97 in Anlehnung an sein Geburtsjahr 1997. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die ersten Spiele im schönen Stadion und möchte mich über gute Leistungen wieder für das Nationalteam meiner Heimat Rumänien empfehlen“, wurde Ivan zitiert.