Themenüberblick

Stillstand statt Fortschritt

Die Schweiz muss weiter auf den ersten Auftritt in einem WM-Viertelfinale seit 1954 warten. Nach der 0:1-Niederlage am Dienstag im Achtelfinale der Fußball-WM in Russland gegen Schweden hagelte es vor allem aus der Heimat heftige Kritik. Stillstand statt Fortschritt, lautete die einhellige Meinung der Medien. „Sie siechten der Niederlage in einem eigenartigen Trott entgegen“, urteilte etwa die „Neue Zürcher Zeitung“. Die Spieler fanden keine Erklärung für den schwachen Auftritt im falschen Moment.

Lesen Sie mehr …