Bayern mit Alaba, aber ohne WM-Spieler auf US-Reise

Der FC Bayern wird alle seine Stars, die nicht bei der Fußball-WM gespielt haben, mit auf seine einwöchige US-Reise Ende des Monats nehmen. Das teilte der deutsche Fußballmeister am Donnerstag mit.

Unter anderen sind Arjen Robben und Franck Ribery, David Alaba, Javi Martinez, Neuzugang Serge Gnabry und Rückkehrer Renato Sanches sowie der zuletzt noch angeschlagene Arturo Vidal eingeplant.

Die zwölf Spieler, die bei der Weltmeisterschaft im Einsatz waren oder wie der Franzose Corentin Tolisso noch sind, dürfen wegen ihres verspäteten Urlaubs auf die Marketingreise verzichten.