110.000 Polizisten sichern Feiern in Frankreich

Für das WM-Finale, die Tour de France und den französischen Nationalfeiertag mobilisiert Frankreich ein Großaufgebot der Polizei. 110.000 Polizisten sollen am Wochenende die Feiern zum 14. Juli, das Radrennen, WM-Übertragungen und mögliche Siegesfeiern absichern, wie Innenminister Gerard Collomb am Freitag ankündigte.

Das französische Team trifft im Endspiel der Fußball-WM in Russland am Sonntag (17.00 Uhr, live in ORF eins) auf Kroatien. Bis zu 90.000 Fans können das Spiel in Paris auf Großleinwänden neben dem Eiffelturm verfolgen, auch in vielen anderen Städten ist Public Viewing geplant.